Urlaub in der Tschechischen Republik:CZeCOTTourmapsOstböhmenUNESCOTschechische InspirationAktivurlaubFahrpläneGEOFUN
loading...
Touristischer Navigator
Viki
Offizielle Tourismus-Webseite der Region Pardubitz
Die Tschechische Republik
Bewölkt 21°C
Wetter

Wetter - Pardubitz (Pardubice)

21.6. (21:30)
heute
Bewölkt
21°C
22.6.
Morgen
aussetzendes Gewitter
26°C/18°C
23.6.
MittwochDichtbewölkt
25°C/16°C
24.6.
DonnerstagRegenschauer
27°C/16°C
Quelle: Wetter Meteocentrum

košíkNeues Schloss bei Lanškroun - Rudoltice

Tschechisch Nový zámek u Lanškrouna

upozorněníIm Zusammenhang mit der Regierungsverordnung ist es möglich, dass das Objekt die Erbringung von Dienstleistungen unterbrochen oder eingeschränkt hat. Informieren Sie sich beim Betreiber über die aktuelle Situation.
Rudoltice 159, 561 25 Rudoltice

Telefon: +420 776 642 277
E-mail: kastelankazam@seznam.cz
Web: www.novyzamek.cz
GPS: 49°54'7,62"N 16°34'57,3"E (434 m über dem Meer)

Das Schloss wurde 1699 - 1712 von Johann Adam Andreas von Liechtenstein erbaut, dem das kleine Schloss in der Stadt Landskron (Lanškroun)nicht zusagte. Das neue Schloss hatte drei Etagen und einen Grundriss in Form des Buchstabens H. In jeder Etage befanden sich 14 Säle, die mit barockem Stuck und Wandmalereien verziert waren. 1714 brannte das Schloss nieder und 1756 wurde es auf Geheiss seines Besitzers abgerissen. Vom... ganze Beschreibung

Das Schloss wurde 1699 - 1712 von Johann Adam Andreas von Liechtenstein erbaut, dem das kleine Schloss in der Stadt Landskron (Lanškroun)nicht zusagte. Das neue Schloss hatte drei Etagen und einen Grundriss in Form des Buchstabens H. In jeder Etage befanden sich 14 Säle, die mit barockem Stuck und Wandmalereien verziert waren. 1714 brannte das Schloss nieder und 1756 wurde es auf Geheiss seines Besitzers abgerissen. Vom gesamten Bau sind nur noch die Fassade des rechten Seitenerkers, der heutige Turm mit drei Etagen, die durch eine schneckenförmige Treppe verbunden sind, umfangreiche Kellerräume und ein Teil der Grundmauern erhalten.

Wussten Sie, dass aus den tiefen Kellern des Schlosses angeblich ein unterirdischer Gang bis nach Landskron (Lanškroun) unter das alte Schloss führen sollte?

Zurück zu den Informationen über das Objekt

Information

Kategorie Aussichtsort, Schloss, Souterrain
Zertifikate und Mitgliedschaft Touristenmarke
Kulturdenkmal
Stil Barock (100%)
Leistungen Hochzeiten und andere Feier, Nchtführungen, Reiseführerservice in der Umgebung, Souvenirverkauf, Veranstaltungen auf Bestellung, Verkauf von Fachliteratur, Verkauf von Tourentalern , Verkauf von Wander-Besuchskarten, Vermietung von Räumen, Vorführung der Handwerke, WC
Sprachkenntnisse des Personals tschechisch
Eröffnungsjahr 2007
Baujahr 1712
Letzte rekonstruktion 2009
Entfernung zum Parkplatz 100 m
  • Kapazität persönlich: 50 (davon 6 barrierefrei)
  • Kapazität Busse: 5

Besichtigungstrassen / Ausstelungen

Beschreibung Die Besichtigung beginnt im Erdgeschoss im Café, nach 110 Treppen folgt die Besichtigung durch drei Etagen des Turms und nachdem man 129 Stiegen hinuntergeht, kann man die etwa tausend Quadratmeter umfassenden Kellerräume sehen. Sie werden von der Schlossverwalterin begleitet und im ersten Stock gibt es einen ca. 15-minütigen Vortrag über die Geschichte des Schlosses und andere Informationen.
Sprachen Bildunterschrift (tschechisch)
Sprachen Reiseführer (tschechisch), Bildunterschrift (tschechisch)
Ausstellungsbereich Archive / Archivalien, Behinderte, Fotografie, historische Ansichtskarten, Karthografie / Karten / Atlanten, Kunsthandwerk / Gebrauchskunst / Design, Kuriositäten

Erreichbarkeit

Entfernung zum Parkplatz 100 m
  • Kapazität persönlich: 50 (davon 6 barrierefrei)
  • Kapazität Busse: 5
Die nächsten Eisenbahnstationen
Die nächsten Busshaltestellen
Der nächste Flughafen
  • Pardubice (62 km)
  • Brno Tuřany (84 km)
  • Ostrava Mošnov (113 km)

Veranstaltungen im Objekt

Stattgefundene Veranstaltungen

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Finde Deine Aktivität